Mustervertrag hausangestellte

Das Hausarbeitergesetz verbietet es Arbeitgebern, das Lohneines eines Arbeitnehmers als Ausgleich für Einstellungsgebühren abzuziehen, verbietet es den Bediensteten jedoch nicht, Kosten oder Gebühren zu erheben oder die Gehälter der Hausangestellten zu übernehmen, um die Für die Einstellung der Hausangestellten zu entschädigen. Außerdem ist es nicht erforderlich, dass Arbeitgeber oder Bevollmächtigte einem Arbeitnehmer bereits gezahlte Einstellungsgebühren erstatten. [34] Das Ministerium für Administrative Entwicklung, Arbeit und Soziales stellte fest, dass das “katarische Rechtssystem keine Regulierung für die rechtliche Organisation von Gewerkschaften hat; an ihrer Stelle gibt es eine Regelung für Berufs- und Nichtberufsverbände, die im Gesetz Nr. 12/2004 und ihren Änderungen festgelegt ist. Darüber hinaus werden die Arbeitsausschüsse nach dem Katar-Arbeitsgesetz Nr. 14/2004 behandelt.” [55] [46] IAO, “Arbeitsinspektion und andere Compliance-Mechanismen im Bereich der Hausarbeit: Einführungsleitfaden.” Internationale Normen sehen vor, dass Hausangestellte in Bezug auf den Arbeitsschutz, einschließlich Arbeitsstunden, Überstundenvergütung, tägliche und wöchentliche Ruhezeiten und bezahlten Jahresurlaub, mit anderen Arbeitnehmern gleich behandelt werden sollten. [3] Der UN-Ausschuss für die Beseitigung der Diskriminierung der Frau (CEDAW-Ausschuss), der die Umsetzung des UN-Übereinkommens zur Beseitigung jeder Form von Diskriminierung von Frauen überwacht, dem Katar als Staatsstaat beigetreten ist, forderte die Staaten auf, Hausangestellte nach “Arbeitsgesetzen, einschließlich Lohn- und Stundenregelungen, Gesundheits- und Sicherheitsvorschriften und Urlaubs- und Urlaubsurlaubsregelungen”, zu schützen. [4] Nach Angaben des Internationalen Gewerkschaftsbundes hat sich Katar verpflichtet, an jedem Arbeitsplatz Arbeiterkomitees einzurichten, in denen die Arbeitnehmer ihre eigenen Vertreter wählen. [56] Es ist jedoch nicht klar, ob es einen Plan gibt, diesen Mechanismus auf Hausangestellte zuzuschneiden, die in der Regel über getrennte Haushalte verteilt sind. [44] Kuwait Law No. 68 of 2015 on Domestic Labor, 26, 2015, art.

44: “Die durch den Beschluss des Innenministers ernannten Arbeitnehmer sind befugt, die Büros und Einrichtungen, die Hausangestellte anstellen, zu überprüfen, auf ihre Bücher und Aufzeichnungen zuzugreifen, Unregelmäßigkeiten und Verstöße aufzudecken und zu melden und sie an die zuständigen Behörden zu verweisen.” Andere Länder haben Bestimmungen, um Überstunden zu begrenzen und Ausgleichszahlungen für solche Stunden festzulegen. So sieht das Kuwaiter Hausarbeitergesetz vor, dass, wenn ein Arbeitgeber sich weigert, dem Arbeitnehmer Überstunden zu zahlen, die Behörden den Arbeitgeber verpflichten können, eine Entschädigung in Höhe von mindestens dem Doppelten des im Vertrag vereinbarten Lohns zu leisten. [17] Kuwaits Durchführungsbestimmungen verdeutlichen ferner, dass Überstunden nicht mehr als zwei Stunden pro Tag überschreiten sollten, für die der Arbeitnehmer im Gegenzug ein halbes Tagesgehalt erhalten sollte. [18] Katar sollte ausdrücklich Situationen vorsehen, in denen Arbeitsplatzinspektionen entweder mit Zustimmung des Eigentümers/Arbeitgebers oder mit Genehmigung der zuständigen Behörden durchgeführt werden können, auch in Situationen, in denen eine Beschwerde über die Arbeitsbedingungen von Hausangestellten vorliegen kann.

Comments are closed.