Widerrufsrecht bgb Muster

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen. Für die Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher entscheidend ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind;” Für die Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde;” Für die Lieferung alkoholischer Getränke, deren Preis zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses vereinbart wurde, der jedoch frühestens 30 Tage nach Vertragsschluss geliefert werden kann und dessen tatsächlicher Wert von Marktschwankungen abhängt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat; Für die Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Zeitschriften mit Ausnahme von Abonnementverträgen. Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig bei Verträgen. Für die Lieferung von versiegelten Waren, die aus gesundheitlichen oder hygienischen Gründen nicht zur Rücksendung geeignet sind, wenn ihr Siegel nach der Lieferung entfernt wurde;” Für die Lieferung von Waren, wenn sie aufgrund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Waren nach der Lieferung vermischt wurden;” Für die Lieferung von Ton- oder Videoaufzeichnungen oder Computersoftware in einer versiegelten Verpackung, wenn das Siegel nach der Lieferung entfernt wurde.————————————————– ————————————————– ——————————— . 10 Eigentumsvorbehalt 10.1. Wir behalten uns das Eigentum an der gelieferten Ware bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises vor. 10.2. Der Kunde hat uns im Falle von Durchsetzungsmaßnahmen Dritter in Bezug auf die Vorbehaltsware unverzüglich zu informieren und die für eine Intervention erforderlichen Unterlagen vorzulegen; dies gilt auch für Wertminderungen jeglicher Art, unabhängig davon, ob der Kunde den Dritten bereits vorher über bestehende Rechte an der Ware informieren musste. Ein Von der BAER Vertriebs GmbH und dem Besteller über www.baer.tools abgeschlossener Vertrag über die Lieferung von Waren ist ein Fernabsatzvertrag im Sinne des Art. 312 c Abs.

1 BGB. Der Käufer, der Verbraucher nach . 13 BGB hat nach dem Gesetz ein Widerrufsrecht nach . 312g, 355 BGB (Verbraucherrücktritt bei Fernabsatzgeschäften). Verbraucher nach . 13 BGB ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Weitere Informationen zu seinem Widerrufsrecht als Verbraucher finden Sie in der folgenden Widerrufsbelhebungspolitik. Eine Widerrufsbelhebung in Textform wird dem Käufer per E-Mail zugesandt. Zur Ausübung des Widerrufsrechts kann der Käufer das Widerrufsformular nutzen. Sie können hier eine Widerrufsformularvorlage im PDF-Format herunterladen (Adobe Acrobat Reader erforderlich) und diese verwenden, um Ihr Widerrufsrecht auszuüben. Senden Sie uns einfach das ausgefüllte Widerrufsformular per Post, Fax oder E-Mail zu.

3 Informationsanforderungen 3.1. Der Käufer ist verpflichtet, bei der Registrierung wahrheitsgemäße Angaben zu machen.

Comments are closed.